Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Mecklenburg-Vorpommern: Intensive Betreuung gewährleistet; 05/07

Intensive Betreuung gewährleistet

Bis zu 17.000 Polizeikräfte aus dem gesamten Bundesgebiet werden den Weltwirtschaftsgipfel (G8) zu bewältigen haben, der vom  6. bis 8. Juni 2007 in Heiligendamm stattfinden wird. Es ist absehbar, dass es sich um den größten Polizeieinsatz in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland handeln wird.

Auch bei der Gewerkschaft der Polizei, insbesondere im GdP-Landesbezirk Mecklenburg-Vorpommern, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Mitte April trafen sich GdP-Personalvertreter/innen aus  Bund und Ländern, um sich über den Vorbereitungsstand des Polizeieinsatzes und die gewerkschaftlichen Betreuungsmaßnahmen anlässlich des G8-Treffens zu informieren. Der GdP-Landesbezirk stellte das Betreuungskonzept vor. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Einsatzkräfte, soweit erforderlich, rund um die Uhr vor Ort zu unterstützen. Sieben mobile Betreuungsteams sollen in Zusammenarbeit mit dem Hauptpersonalrat der Polizei und den Bezirkspersonalräten der Polizeidirektionen gebildet und in den einzelnen Einsatzabschnitten eingesetzt werden“, sagte der GdP-Landesvorsitzende Michael Silkeit.

Für die Polizeibeamtinnen und -beamten des Landes dürfte die vom Landtag gerade beschlossene Einmalzahlung einen zusätzlichen Motivationsschub geben. Die Zahlungen erfolgen nach Besoldungsgruppen sozial gestaffelt in drei Raten. Beamtinnen und Beamte der unteren Besoldungsgruppen erhalten 910 Euro, in den mittleren 610, und in den höheren Besoldungsgruppen 210 Euro.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 05/2007


Urlaub und Freizeit in den schönsten Regionen und Städten von Deutschland Sie haben Sehnsucht nach Urlaub und suchen das richtige Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, App., Bauernhof, Reiterhof oder eine sonstige Unterkunft? Auf www.urlaubsverzeichnis-online.de finden Sie mehr als 5.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien...  


mehr zu: Aktuelle Meldungen
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-mecklenburg-vorpommern.de © 2018