Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Mecklenburg-Vorpommern: Verstärkung für den Justizvollzug; 02/2020

.

Verstärkung für den Justizvollzug

In Mecklenburg-Vorpommern werden dieses Jahr erstmals insgesamt drei Ausbildungsdurchgänge für JustizvollzugsanwärterInnen starten. Der erste Termin zum Bewerbungsschluss war der 31. Januar. Zwei weitere Durchgänge folgen, einer am 1. Juli und ein weiterer am 1. Oktober diesen Jahres. Neben den ersten elf Auszubildenden gibt es eine weitere Klasse mit mehr als 30 AnwärterInnen. Zusätzlich werden in diesem Jahr weitere 60 Anwärter gesucht. Die

.

Justizvollzugsanstalten des Landes werden so bis zum Jahresende durch 100 weitere AnwärterInnen gestärkt. „Ich freue mich über jeden motivierten Berufswechsler, der unseren Vollzug verstärkt“, so die Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU). Für den Justizvollzug in Mecklenburg-Vorpommern werden Frauen und Männer ausgebildet, die das 21. Lebensjahr vollendet und bestenfalls bereits schon eine Ausbildung abgeschlossen haben.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2020


Urlaub und Freizeit in den schönsten Regionen und Städten von Deutschland Sie haben Sehnsucht nach Urlaub und suchen das richtige Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, App., Bauernhof, Reiterhof oder eine sonstige Unterkunft? Auf www.urlaubsverzeichnis-online.de finden Sie mehr als 5.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien...  


mehr zu: Aktuelle Meldungen
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-mecklenburg-vorpommern.de © 2020